Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kursteilnehmer und Ihre persönlicher Blick auf Yoga

 

"Yoga ist der Weg zu mir selbst..."

 

"Yoga ist für mich: Hilfe im Alltag (Lebensweisheiten), Entspannung, Überprüfen von Wertigkeit (persönlich und sozialer Kontakte), Körpergefühl, Gesundheit.

Nach einer Yogastunde fühle ich mich ganz bei mir selbst, bin zufrieden und freue mich auf die Aufgaben die das Leben so mit sich bringen….."

 

  • "Eine Insel zum Kraft tanken 
  • 90  Minuten Zeit für mich und meinen Körper
  • Lernen zu entspannen"

"Mir fällt es sehr schwer, meine Gedankenströme nicht ständig aktiv zu kontrollieren, sprich, ich kann nicht loslassen. Ich habe mir das Ziel gesetzt, mich auf die Meditation mehr und mehr einzulassen und ich rücke auch mm-weise in die richtige Richtung. Es ist noch ein Weg, das ist mir bewusst.
Der zweite wichtige Punkt ist die "sanfte Fitness" Da ich seit vielen Jahren Kraftsport mache, konnte ich mir zuerst nicht vorstellen, dass Yoga dafür ein Ersatz sein kann - das ist aber so!
Ich bin jetzt an dem Punkt, wo ich ernsthaft überlege, meine Mitgliedschaft im Fitness-Studio zu kündigen und mich mehr auf Yoga zu konzentrieren.
Ich merke nach jeder Yoga-Stunde wie gut mir die Übungen tun"

 

 

"Yoga hat mich in meinem Leben verändert und weitergebracht.

Yoga bedeutet für mich Zeit und Ruhe um Bewusstsein für meinen Körper und Geist zu entwickeln."

 

"- um zur Ruhe und inneren Mitte zu kommen

- um beweglich sein/bleiben/werden"

„Yoga ist für mich ein tolle Mischung aus meditativer Entspannung und Übungen die sowohl die Beweglichkeit fördern als auch Verspannungen lösen.“

Hatha-Yoga-Kurse

Montag             18:00-19:30

                        19:30-21:00

Dienstag           18:00-19:30

                        19:30-21:00

Donnerstag       18:30-20:00

Kriya Meditation

Donnerstag        20:00-21:00

 

Kosten

♦ Schnuppern           10 €

♦ Einzelstunde          12 €

 Kurskosten je Quartal   entsprechend der Anzahl der gebuchten Termine

 Privatunterricht     108 € Dauer 90 min.

♦ Yogaday                 108 €

♦ Gutscheine

    ♦Einzelstunden

    ♦5-Termine-am-Stück  

    ♦Yogaday

News:

Termine Yogaday

17.03.18        18.08.18

14.04.18        15.09.18

26.05.18        13.10.18

23.06.18        08.12.18

 

Sie können grundsätzlich, wenn es mein Zeitplan erlaubt, Einzelunterricht nehmen oder mit einer eigenen Gruppe z.B. Firma, Freundeskreis etc. einen oder mehrere Termine zu buchen.

 

 

 

Yoga ist ...

Yoga ist ein Zustand - der Zustand bei dem die Gedanken zur Ruhe kommen und der Sehende sein wahres Selbst sieht und erkennt. Das dieser Zustand nicht nur auf eine Art und Weise und an einem Wochenendkurs erreichbar ist dürfte bei längerem Nachdenken klar werden. Um die Worte des hochverehrten Dalai Lama zu verwenden: "On the life of Buddha you can see spiritual growth is very hard work"

Yoga und Glaube

Yoga - im Verständnis von "Einheit von Körper, Geist und Seele" - ist nicht an Glaube oder Konfession gebunden. Es ist weder Sport noch Religion. Daher befürchten Sie keinen Konflikt mit Ihrem Glauben. Yoga hat nichts mit Okkultismus zu tun. Bitte bedenken Sie die Liebe, Offenheit und Toleranz die alle Religionsstifter verbindet. Es ist leider zu oft die Gefolgschaft welche die Worte vergisst: In meines Vaters Haus sind viele Wohnungen.

Yoga und Indien

Yoga wurde nicht in Indien "erfunden" sondern eher wieder gefunden, studiert, systematisiert, bewahrt, erforscht und der gesamten Menschheit zum Geschenk gemacht, dafür sollten wir dankbar sein. Warum? Weil viele Techniken und Körperübungen in Heilverfahren und Therapien der "Yogaphilosophie" entnommen sind. 

Bitte erwarten Sie auch nicht das jeder Inder Yoga macht oder etwas davon weis oder hält; Indien ist eine große Nation mit viel Geschichte, Traditionen, Religionen, Weltanschauungen, Problemen, Wunderbarem, ...

Astanga-yoga

Astanga-yoga (nicht der Markenname aus Amerika), ist die Mutter aller Yogaformen, Yogaschulen, Richtungen und Strömungen. Aus den acht Bestandteilen sind die verschiedenen Richtungen geformt, ... zu vergleichen mit den Aminosäuren der DNA. Wir bestehen alle aus den gleichen Komponenten, nur ist jedem individuell etwas mehr, das andere weniger usw. ... also genießen Sie das Reichhaltige Angebot des Yoga.

Asanas

Ein Teil des Astanga-yoga sind die Asanas, oder besser bekannt als körperliche Stellungen. Sie sind ein wichtiger Teil von Yoga aber nicht der einzige. Die Asanas werden mit Konzentration auf Körperregionen, Organe oder das Drüsensystem ausgeführt. Dabei werden diese Regionen angeregt und gezielt mit Nährstoffen durch einen erhöhtem Blutdurchfluss versorgt. Zum einen wird dadurch der Körper mit frischer Energie angereichert, d.h. nach den Übungen ist der Teilnehmer nicht ermattet sondern gestärkt, zum anderen werden Selbstheilungsprozesse ausgelöst die große Erleichterung verschaffen können. Einige Übungen zielen genau auf diese Prozesse ab.

Yogatradition

Yoga wird in der Regel in einer Tradition weitergegeben. Dadurch findet ihr viele verschiedene Schulen und Richtungen die sich weder ausschließen noch als Konkurrenz zu verstehen sind, von ihren Anhängern aber gern so verstanden wird (... ich kann es nicht ändern). Es ist vielmehr so, dass der Lehrende seinem Lehrer gegenüber verpflichtet ist das Gelernte weiter zu geben. Wie in Indien gibt es eben auch bei uns verschiedene Yogaschulen ... Wie es nicht nur eine Art von Blumen, in nur einer Farbe gibt, findet Ihr verschieden Yogatraditionen die euch ansprechen. Aber einen Fluss überquert man besser mit beiden Beinen im selben Boot.

Yoga Art

Die oben angesprochenen Yogaschulen oder Traditionen sind keine Yoga-arten. Yoga-arten folgen alle den drei Grundprinzipien des Yoga: Karma - Tat, Jñãna -Wissen und Bhakti - Hingabe und Liebe. In den Schriften sind 108 Yoga-arten erwähnt

die moderne Ausprägung

Erstaunlicher weise wird in Deutschland und Amerika (oder andersrum) viel Yoga "erfunden" und mit interessanten Namen versehen. Einige dieser Yogaformen haben sehr wenig mit Yoga zu tun, andere können körperliche Schäden nach sich ziehen, als ob das Geschenk das wir erhalten haben nicht bereits genug wäre. Etwas an dessen Oberfläche wir gerade eben einmal entlang gestrichen sind und die wahre Größe weder sehen noch erahnen können ... etwas Demut und Bescheidenheit tun jedem gut

Ich wünsche Ihnen eine gute Gesundheit, inneren Frieden und Zufriedenheit

... diese Seite wächst immer wieder mal ...